28.4. „Porsch-Messe“ in Glanzing

Am Sonntag, 28. April 2024, wird die Heilige Messe um 10.00 Uhr vom „Chor Wolfersberg“ musikalisch gestaltet. Sie singen die „Porsch-Messe“.

Manfred Porsch ist ein vielseitiger und seit vielen Jahrzehnten engagierter Sänger, Musiker und Komponist in der katholischen Kirche und auch darüber hinaus. Er hat unzählige Lieder geschrieben. Zu den Bekanntesten zählen vermutlich, „Singen wir das Lied vom Frieden“, „Wer schweigt stimmt zu“, „Friede den Menschen“, „Melchior“ und viele andere. In der Hochblüte des neuen religiösen Liedes hat er die Szene im deutschsprachigen Raum belebt und war einer der bekanntesten, wenn nicht der bekannteste und erfolgreichste Vertreter dieses Genres und hat eine Vielzahl an Konzerten im In- und Ausland gegeben. Er war Gründungsmitglied der internationalen Vereinigung MUSICA E VITA, und hat sich in den vielen Jahren auch sehr für behinderte Menschen eingesetzt. Weiter Informationen zu seinen Werken und seinem Wirken finden Sie auf https://www.manfredporsch.com/

Und Manfred Porsch hat 1985 eigene Lieder für eine vollständige Messe komponiert, die gerne als „Porsch-Messe“ bezeichnet wird. Sänger:innen der Pfarrjugend und junggebliebene Erwachsene der Pfarre St. Josef am Wolfersberg haben sich zum „Chor Wolfersberg“ zusammen gefunden um an diesem Projekt teilzunehmen.