Dankmesse Peter und Paul in Glanzing

Am Hochfest der Apostel Petrus und Paulus, Montag, 29. Juni 2020, fand in Glanzing die traditionelle Dankmesse zum Abschluss des Arbeitsjahres statt. Der Gottesdienst unter der Leitung von Pater Herbert Winklehner OSFS wurde musikalisch vom Glanzinger Sinkreis gestaltet. Am Ende der Messe wurde Getraud Wurdack die Osterkerze von 2019 als Dankeschön für ihre pfingstliche Gestaltung der Altarwand überreich. Nach der Messe fand eine Agape im Garten statt.

Fotos: Anton Richter

Schultaschensegnung in Glanzing

Am Sonntag, 28. Juni 2020, wurden in Glanzing im Rahmen einer Wort-Gottes-Feier unter der Leitung von unserer Pastoralassistentin Elisabeth Wolfslehner jene Kinder gesegnet, die im Herbst mit der Schule beginnen. Außerdem wurde Elisabeth Wolfslehner zum erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung als Pastoralassitentin gratuliert.

Fotos: Johanna Binder

Fotos: Anton Richter

Junger Gartengottesdienst in Glanzing

Am Mittwoch, 24. Juni 2020, fand im Garten hinter der Glanzinger Kirche ein “Junger Gartengottesdienst” der Jugend statt. Eine Wortgottes-Feier, geleitet von Robert Timmelmayer. Im Anschluss gab es eine Grillerei zum Abschluss des Arbeitsjahres.

Fotos: Anton Richter

“Comeback”-Sonntag in Glanzing

Weitere Lockerungen der Corona-Einschränkungen machten es möglich, dass am Sonntag, 21. Juni 2020, nach der Messe wenigstens im Freien wieder Kaffee und Kuchen angeboten werden konnte. Das Ehepaar Handsur feierte zudem ihr 60-jähriges Hochzeitsjubiläum. Hauptzelebrant der Heiligen Messe war Pater Herbert Winklehner OSFS.

Fotos: Anton Richter / Günther Eckel

11. Sonntag im Jahreskreis in Glanzing

Am 11. Sonntag im Jahreskreis, den 14. Juni 2020, war Pater Sebastian Leitner Zelebrant der Heiligen Messe in Glanzing. Zum Vaterunser kamen dann erstmals auch die Kinder der Kinderkirche wieder in den Kirchenraum. Für sie wurden extra zwei Sitzreihen reserviert, um den corona-bedingten Abstand einhalten zu können.

Fotos: Anton Richter

Fronleichnamsfest in Glanzing

Am Donnerstag, 11. Juni 2020, fand in der Teilgemeinde Glanzing das Fronleichnamsfest corona-bedingt nur im kleinen Rahmen in der Kirche statt. Hauptzelebrant war Pater Sebastian Leitner OSFS.

Fotos: Anton Richter

Pfingsten in Glanzing

Am Sonntag, 31. Mai 2020, feierte man in der Glanzinger Kirche das Pfingstfest zur Freude der Teilnehmerinnen und Teilnehmer bereits unter erleichterten Bedingungen aufgrund der Corona-Pandemie. Hauptzelebrant war Pater Herbert Winklehner OSFS. Besonders beeindruckte die pfingstliche Gestaltung der Altarwand von Getraud Wurdak und die “Kirche aus bunten Steinen” vor dem Altar.

Pfingstvigil in Glanzing

Zur Einstimmung auf das Hohe Pfingstfest fand am Samstag, 30. Mai 2020, in der Kirche von Glanzing ein feierliches Abendgebet – die so genannte Pfingstvigil – statt. Musikalisch begleitet wurde die Feier von Benedikt Gruber. Durch das Abendgebet führte Pater Herbert Winklehner.

Pfingstliche Kirchengestaltung in der Krim

Nachdem Pfingsten oft im Zusammenhang mit der Firmung steht und unsere heurigen Firmlinge ihre Firmung noch nicht feiern konnten, gestaltete Barbara Haider den Kirchenraum in der Krim mit Tauben als Symbol für den Heiligen Geist. Jede Taube im Kirchenraum steht für eine/n Firmkandidatin/en unserer Pfarrgemeinde. Wir laden ein, in diesen Tagen besonders für alle Jugendlichen zu beten, die sich auf ihre Firmung vorbereiten.

Pfingstliche Kirchengestaltung in Glanzing

Anlässlich des Pfingstfestes gestaltete Gertraud Wurdak die Altarwand der Kirche von Glanzing mit Feuerflammen, dem Symbol der Ausgießung des Heiligen Geistes.


Die Bunte Kirche wächst

Mittlerweile haben sich schon sehr viele an der Aktion “Kirche bauen aus lebendigen Steinen” beteiligt. Zur Vorbereitung auf das Pfingstfest laden wir ein, einen Stein zu suchen, bunt zu bemalen und in die Kirche zu bringen, wo ein Platz vorbereitet ist, wo man die Steine hinlegen kann. Hier ein paar Impressionen unserer “bunten Kirche” in den Teilgemeinden Kaasgraben, Glanzing und Krim.

Christi Himmelfahrt in Glanzing

Die Heilige Messe am Fest Christi Himmelfahrt am 21. Mai 2020 wurde in Glanzing wieder im Corona-Modus gefeiert: Abstand, Mund-Nasen-Schutz, beschränkte Anzahl an Kirchenbesuchern. Hauptzelebrant war Pater Herbert Winklehner OSFS.

Erste Messe in Glanzing im Corona-Modus

Am Sonntag, 17. Mai 2020, fand in der Kirche der Teilgemeinde Glanzing die erste öffentliche Messe nach den Ausgangsbeschränkungen im “Corona-Modus” statt. Die 35 erlaubten Plätze waren gefüllt. Mund-Nasen-Schutz, Desinfektion und Abstand wurden eingehalten.

Im Garten fand auch eine “Kinderkirche” statt …

Kirche bauen aus lebendigen Steinen

Unsere Mai-Aktion zur Vorbereitung auf Pfingsten

Anton Richter hat für die Kirchen der drei Teilgemeinden Plattformen mit den einzelnen Kirchen-Logos gemalt, auf die ab sofort die bunten Steine gelegt werden können. Wir laden alle ein – Große und Kleine –, einen Stein zu suchen, bunt zu bemalen und in die Kirche zu bringen. So entsteht symbolisch eine bunte Kirche, eine bunte Pfarre Franz von Sales aus lebendigen Steinen. Ganz besonders herzlich eingeladen zu dieser Aktion sind unsere Erstkommunionkinder und die Firmkandidat/Innen!




„Wollt ihr als lebendige Steine in die Mauern des himmlischen Jerusalem eingefügt werden? … Kommt und stellt euch der Kirche vor!“ (Franz von Sales, DASal 10,246)


„Kommt zum Herrn, dem lebendigen Stein, der von den Menschen verworfen, aber von Gott auserwählt und geehrt worden ist! Lasst euch als lebendige Steine zu einem geistigen Haus aufbauen.“ (1. Petrusbrief 2,4-5)

Grußkarten in die Pfarrgemeinde

Pflücken erlaubt!

Um miteinander in Verbindung zu bleiben, besonders auch mit jenen, denen dafür keine modernen Medien zur Verfügung stehen, luden wir in den vergangenen Wochen dazu ein, Grüße in die Pfarrgemeinde zu verfassen.

Herzlichen Dank an alle, die bei dieser Aktion mitgemacht haben.

Nun hängen all diese Grußkarten in den Kirchen der drei Teilgemeinden Glanzing, Kaasgraben und Krim. Sie sind herzlich eingeladen, sich an diesen Grüßen aus der Pfarrgemeinde zu erfreuen und diese mitzunehmen.

Pflücken Sie sich eine Grußkarte!



Osternachts-Challenge 2020

Im Rahmen einer “Osternachts-Challenge” haben Menschen aus unserer Pfarre die Osterbotschaft an vielen Stellen in der Öffentlichkeit verbreitet: Christus ist auferstanden! Halleluja! Jesus lebt!

Ostermorgen in Glanzing

Trotz Pandemie fand in der Glanzinger Kirche die Feier der Osternacht am Ostersonntag, 12. April 2020, um 5.00 Uhr früh statt. Leider unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Anstelle der und symbolisch für die ganze Gemeinde wurden Kerzen an der Osterkerze entzündet. Vor dem Kircheneingang gestaltete Anton Richter ein Banner mit dem Motto “Ressurexit – Der Herr ist wahrhaft auferstanden”. Und am Boden wurde dieses Motto als Grafitti wiederholt: “Christus ist auferstanden”.