Newsletter MITEINANDER 19. April 2020 2. SONNTAG DER OSTERZEIT

WEISSER SONNTAG – SONNTAG DER BARMHERZIGKEIT

  • 1. Lesung:          Alle, die glaubten, hatten alles gemeinsam (Apostelgeschichte 2,42-47)
  • 2. Lesung:          Lebendige Hoffnung durch die Auferstehung Jesu Christi (1. Petrusbrief 1,3-9)
  • Evangelium:     Acht Tage darauf kam Jesus bei verschlossenen Türen und trat in ihre Mitte (Johannes 20,19-31)

EIN OSTERGRUSS AUS INDIEN

P. Manikumar Arepalli OSFS, der kurz vor Ausbruch der Corona-Krise nach Indien reiste und sich immer noch dort befindet, schrieb aus seiner Heimat:

Mir und meiner Familie geht es gut. Ich war bis zum 5. April in Quarantäne (Isolation). Ich musste alleine bleiben und durfte nicht mit meinen Familienmitgliedern sprechen.

Seit dem 6. April kann ich mit meiner Familie sprechen und bleiben. Die Situation in Indien ist nicht so gut. Jeden Tag nehmen die von Covid-19 betroffenen Menschen zu und unsere Regierung hält sehr strenge Regeln ein. Ganz Indien ist bis zum 3. Mai gesperrt.

Meine Familie war so glücklich, dass ich zur Osterfeier bei ihnen war. Ich habe die Heilige Messe gefeiert und während der Heiligen Messe für unsere Pfarre Franz von Sales gebetet. Ihr seid alle in meinen Gebeten. Meine besten Wünsche und liebe Grüße.

RÜCKBLICK AUF KARTAGE UND OSTERSONNTAG

Unsere pfarrlichen Angebote (z.B. Kreuzverehrung, durch ihren Schmuck “sprechende” Kirchen, Osterkerzen, Gebetsnächte, Gottesdienst-Videos …) sind sehr gut angenommen worden und haben viele positive Rückmeldungen gebracht. Einiges davon wurde auf der Webseite der Pfarre dokumentiert:

Es gibt Wünsche und auch schon erste Ideen, neu Ausprobiertes aus dieser Zeit in den Alltag mitzunehmen, z.B. bzgl. Youtube-Videos. Viele Pfarrmitglieder sind mangels ausreichender Internet-Routine davon aber leider weitgehend abgeschnitten. In der nächsten Woche wollen wir bei vielen von ihnen nachfragen, was sie sich wünschen, und wie sie die Angebote derzeit wahrnehmen. Wenn ihr Ideen habt, was wir für die Nicht- oder Wenig-Internetter tun können, sagt es bitte!

EINE GRUSSKARTE IN DIE PFARRGEMEINDE

Wir wollen weiterhin miteinander in Verbindung bleiben, auch ohne elektronische Medien. Wir laden Sie ein, eine Grußkarte zu schreiben, die später ein Mitglied unserer Pfarrgemeinde erhalten wird: ein ermutigendes Wort, ein Bibelzitat, einen Spruch, eine Zeichnung … Sie können dafür gerne unsere „Osterkarten“ mit den Symbolen der Taufe verwenden, die in den drei Kirchen aufliegen, oder selbst kreativ werden. Sie können Name und Teilgemeinde (Glanzing, Kaasgraben, Krim) oder ev. Adresse angeben … vielleicht ergeben sich ja dadurch überraschend neue Kontakte. Grußkarte bitte einfach bis Ende April in die aufgestellte Box (Kirche Glanzing, Kirche Kaasgraben) oder den großen Korb (Kirche Krim) werfen. Ab Anfang Mai werden wir die Grußkarten in den drei Teilgemeinden zum Anschauen und Mitnehmen anbieten.

VERANSTALTUNGS-VORSCHAU

Bitte gebt die Einladungen weiter:

  • Gebetsnacht Krim 1.-2.5., 20:00-8:00 Uhr, Glanzing 2.-3.5., 20:00-1:00 Uhr: Die Kirche ist offen, wir bitten darum, dass sich für jede Stunde jeweils eine Person fix einteilt: https://doodle.com/poll/c8mm3g8hgr25rt89 oder für Glanzing 0677/61991205, für die Krim 0699/12731540. Mitbeten von zu Hause ist auch sehr erwünscht.
  • Feierabende: Junges Taizégebet 23.4., 20:00 Uhr, Teilnahme mit diesem Link: https://us02web.zoom/j/87854164714
  • Junge Wortgottesfeier 17.5., 19:00 Uhr, Teilnahme nur mit Anmeldung (da zahlenmäßig leider nur begrenzt möglich), Info folgt.
  • Virtuelles Pfarrcafé/Cafeteria/Sekt ohne Plateau 26.4., 11:00 – Teilnahme mit diesem Link: https://us02web.zoom/j/83767976390

Weitere geplante Aktivitäten:

  • Wenn umsetzbar, wird es ein virtuelles Angebot der Kinderkirche geben.
  • Wenn umsetzbar, wird es ein Audio-/Video-Angebot in einer oder mehreren Kirchen geben, z.B. eine Möglichkeit, etwas aufzunehmen, eingespielte Texte etc.

ABSAGEN

Das in der Kirche Glanzing geplante Konzert von Paul Stejskal mit Studierenden der Musikuniversität Wien am 14. Mai 2020 muss leider Corona-bedingt abgesagt werden. Gleiches gilt für die Musik-Olympiade, die in der letzten Juniwoche hätte stattfinden sollen.

WIE GEHT ES WEITER?

Es gibt bisher leider keine über die medialen Infos hinausgehenden Erkenntnisse bzgl. Lockerungen der momentanen Regelungen. Wir brauchen also weiterhin viel Geduld.

Unter https://franzvonsales.at/corona-pandemie/ sind übersichtlich unsere aktuellen Pfarrinfos und andere Materialien, z.B. Gebetsanregungen, zusammengefasst. Wer noch nicht für den Sonder-Newsletter angemeldet ist, kann das auf www.franzvonsales.at nachholen.

„Haben Sie unbegrenztes Vertrauen, dass Gottes Barmherzigkeit Sie nie verlassen wird.“
(Franz von Sales, DASal 5,45)

Den Newsletter als PDF-Download findet man hier

https://franzvonsales.at/wp-content/uploads/2020/04/Newsletter-2020_04_19.pdf