Kinder und Jugend

KINDER & JUGEND

Pfadfinder Gruppe 81 Glanzing

Bastelrunde Krim

Bastelrunde Krim

Ob Kerzen verzieren, Marmelade kochen oder Adventkränze gestalten … die Bastelrunde der Teilgemeinde Krim hat Tradition und bürgt für Qualität. Mit all ihren Produkten sammeln sie stets für einen guten Zweck.

Wer mitmachen will, ist herzlich willkommen! Einfach Kontakt aufnehmen.

Kontakt


Erika Gotsmy

Erika Gotsmy

Franz von Sales


„Die großen Gelegenheiten, Gott zu dienen, sind selten: kleine gibt es immer.“
(DASal 1,191)

Pure Voices

Pure Voices

Pure Voices … das vielseitige Frauenensemble!

Sie sind auf der Suche nach der passenden musikalischen Begleitung für Taufe, Hochzeit oder Jubiläum? Sie planen eine feierliche Messe, einen stimmungsvollen Adventabend oder einen Gedenktag, der festlich umrahmt werden soll?
Pure Voices stimmen sich auf alle Anlässe ein und finden den richtigen Ton. Wir stellen für jede Gelegenheit das passende Programm zusammen, denn unser Repertoire ist so groß wie unsere Singfreude. Ob in Vollbesetzung oder als kleines Ensemble – stimmig wird es in jedem Fall.

Seit unserer Gründung Ende 2008 begleiten wir mit großer Freude Festivitäten aller Art, singen Konzerte (z.B. Wienerliedkonzert 2012, Musicalkonzert 2013, seit 2014 Muttertagsmatineen) und wirken bei zahlreichen Chor-Aktivitäten mit (u.a. Österreich singt 2011, Wiener Bezirksfestwochen, Adventkonzerte des Chorforum Wien).

Kontakt


Doris Kiss-Haider

Doris Kiss-Haider

Weitere Informationen




Franz von Sales


„Je angenehmer und wohlklingender Stimmen oder musikalische Aufführungen sind, desto aufmerksamer hört das Ohr zu.“
(DASal 3,185)

Pfarrcaritas

CARITAS DER PFARRE FRANZ VON SALES

Aufgaben und Ziele

Der Caritaskreis der Pfarre Franz von Sales macht es sich zur Aufgabe, sich einerseits um Menschen direkt im Pfarrbereich zu kümmern und andererseits allgemeine Ziele der Caritas zu unterstützen.

Aktivitäten

  • Beratungstätigkeit und konkrete Hilfe für Menschen in Not
  • Aktionen für Bedürftige, u.a.
    • Sammlungen von Lebensmitteln und Sachspenden
    • Weihnachtspackerl für Betreuungseinrichtungen
    • Wärmestube Glanzing mehr…
  • und wöchentliche Angebote wie
  • Unterstützung von Projekten im In-und Ausland
    • für Aricesti, Rumänien (Teilgemeinde Glanzing) mehr…
    • für Rupert Mayer Haus, Wien (Teilgemeinde Kaasgraben)
    • für Tansania (Teilgemeinde Krim) mehr…
  • Initiative Füreinander-Miteinander
    • Nachbarschaftshilfe
    • Café Zeitreise mehr…
    • Frühstücksjause
    • Mittagstisch
  • Salbungs-und Segnungsmesse (Weißer Sonntag, Teilgemeinde Krim)
  • Gebetsstunde am 24.12. (mittags, abwechselnd in den drei Teilgemeinden)
  • Heilige Messe Malteser Alten- und Krankenpflegedienst (monatlich, Teilgemeinde Kaasgraben) mehr…
  • Geburtstagsbriefe für 70- / 75- und ab 80-Jährige

Wir treffen uns in unregelmäßigen Abständen zu Sitzungen und Besprechungen in der Pfarrgemeinde.

Wir freuen uns, wenn wir neue – vielleicht auch jüngere – Mitglieder gewinnen können, die sich gerne in ihrem direkten Umfeld karitativ engagieren wollen.

Finanzierung und Grundlage unserer Arbeit

Unsere Aktionen und Projekte werden durch Fundraising-Aktivitäten wie einen jährlichen Flohmarkt (Teilgemeinde Krim), ein Oktoberfest (Teilgemeeinde Kaasgraben), viele Einzelspenden und Patenschaften und den Einsatz vieler ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ermöglicht. Im Auftrag der Nächstenliebe engagieren wir uns dort, wo Hilfe und Unterstützung nötig sind, wobei jeder Einsatz, sei es etwa bei der Brotabholung, in der Kleiderkammer, bei den Sammlungen oder im direkten Kontakt mit Hilfsbedürftigen gleich wichtig ist.

Falls Sie auch helfen wollen, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro! Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt


Pfarrbüro

Pfarrbüro

Spenden


Spendenkonto

Sie wollen helfen?
AT 4920 111 000 35144807
Vielen Dank

Franz von Sales


„Nichts ist der Liebe so entgegengesetzt, wie die Verachtung des Nächsten.“
(DASal 1,174)

Kreativ-Team

Kreativ Team

Ob Kerzen verzieren, Marmelade kochen oder Adventkränze gestalten … das Kreativ-Team ist mit allem dabei und ihre Produkte dienen stets einem guten Zweck.

Wer mitmachen will, ist herzlich wilkommen! Einfach Kontakt aufnehmen.

 

Kontakt


Brigitte Ronniger

Brigitte Ronniger

Franz von Sales


„Die Liebe gibt den Dingen ihren Wert.“
(DASal 2,319)

Die Pinguine

Theatergruppe Die Pinguine

Die Initialzündung zur Theatergruppe kam vom deutschen Mediziner, Kabarettisten und Schriftsteller Dr. Eckart von Hirschhausen und seiner Pinguin-Geschichte. Er meinte: „Bleib als Pinguin nicht in der Wüste. Mach kleine Schritte und finde dein Wasser. Und dann: Spring! Und schwimm! Und du wirst wissen, wie es ist, in deinem Element zu sein.“ Deshalb nennen wir uns auch „Die Pinguine“. Bei der Stückauswahl legen wir Wert auf die Wiederentdeckung von Bühnenautoren wie Curt Goetz oder Ephraim Kishon.

 

Kontakt


Daniela Bräuer

Daniela Bräuer

Weitere Informationen

Franz von Sales


„Wir müssen vor allem ganz sachte und Schritt für Schritt vorgehen, dann wird der Bau um so fester stehen.“
(DASal 7,276)

Musik-Team Krim

Musik-Team Krim

Zur musikalischen Gestaltung der 9.30-Messen in der Krim-Kirche und anderen Gottesdiensten gibt es das Musik-Team Krim. Weitere musikalische Talente sind herzlich willkommen.

Kontakt


Doris Kiss-Haider

Doris Kiss-Haider

Franz von Sales:


„Damit Musik schön sei, müssen die Stimmen nicht nur hell, klar und deutlich erkennbar, sondern sie müssen auch aufeinander abgestimmt sein. So entsteht ein richtiger Zusammenklang, eine reine Harmonie. Diese wird erreicht durch die Einheit in der Verschiedenheit und durch die Verschiedenheit in der Einheit der Stimmen, die man nicht ohne Grund einen vielklingenden Zusammenklang oder vielmehr einen zusammenklingenden Vielklang nennen kann.“
(DASal 3,50)


Lieder-Datenbank

Lieder-Datenbank

In unserer „Lieder-Datenbank“ findet man über 500 Lieder für den Gottesdienst. Um diesen Schatz zu nützen, braucht es allerdings eine Registrierung.

 

Franz von Sales


„Ich liebe geistliche Lieder, doch müssen sie andächtig gesungen werden.“
(DASal 5,59)

Team Trauerpastoral

Team Trauerpastoral

Das „Team Trauerpastoral“ beschäftigt sich mit der Seelsorge rund um Sterben und Tod. Die Hauptaufgabe besteht darin, das monatliche „Pfarr-Requiem“ zu gestalten, in dem aller Verstorbenen des jeweils vergangenen Monats gedacht wird. In der Regel findet dieses „Pfarr-Requiem“ am letzten Freitag des Monats in der Kirche Sankt Judas Thaddäus (Krim) um 19.00 Uhr statt.

Weitere Aktionen:

  • Spirituelle Friedhofsbesuche
  • Bildungsabende zum Thema Sterben, Tod und Trauer
  • Allerheiligen und Allerseelen, Messe am Friedhof Döbling mit Gräbersegnung
  • Gestaltung eines Kreuzweges in der Fastenzeit

 

Kontakt


P. Herbert Winklehner OSFS

P. Herbert Winklehner OSFS

Weitere Informationen


Franz von Sales


„Der kluge Mensch richtet jeden Tag so ein, als wäre er der letzte seines Lebens.“
(DASal 12,273)

Lernhilfe Seidenspinnerei

Lernhilfe Seidenspinnerei

Im Rahmen der Lernunterstützung „Seidenspinnerei“ bietet die Teilgemeinde Krim wöchentlich am Mittwoch nachmittags Volkschulkindern kostenlose Hilfestellung bei Aufgaben und Vorbereitungen auf Tests an. Da ein leerer Magen nicht gut studiert, gibt es zusätzlich eine vegetarische Mittagsjause.
Wer mitmachen will – regelmäßig oder auch in größeren Abständen, einfach Kontakt aufnehmen.

 

Kontakt


Pfarrbüro

Pfarrbüro

Sie wollen helfen


Spendenkonto

Sie wollen helfen?
AT 4920 111 000 35144807
Vielen Dank

Franz von Sales


„Erfüllen wir unser Herz mit Mut.“
(DASal 5,231)

Wärmestube

Wärmestube

Immer, wenn die kalte Jahreszeit kommt, öffnen wir in unserer Teilgemeinde Glanzing die Türen für Wärmestuben. Diese wird ab Dezember 14-tägig freitags und an 3 Sonntagen bis März angeboten.

Die Termine in Glanzing sind – jeweils von 12.00-16.00 Uhr:

Dezember 2022:

Freitag, 2. Dezember
Freitag, 16. Dezember
Freitag, 23. Dezember

Jänner 2023:

Freitag, 13. Jänner
Sonntag, 15. Jänner
Freitag, 27. Jänner

Februar 2023:

Freitag, 10. Februar
Sonntag, 12. Februar
Freitag, 24. Februar

März 2023:

Freitag, 3. März
Freitag, 10. März
Sonntag, 19. März

Die Termine anderer Pfarrgemeinden und Vereine sind auf der Homepage der Caritas ersichtlich.

Wärmestuben sind offen für alle: Für einsame Menschen, für diejenigen, die sich das Heizen nicht leisten können, die sich über ein warmes Essen freuen und/oder kein zuhause haben. In der Wärmestube erwartet sie alle ein Platz zum Ausruhen, Essen, Trinken und ein offenes Ohr für Sorgen und Nöte.

Und ganz wichtig: Die Menschen werden als Gäste empfangen und es herrscht eine angenehme, familiäre Atmosphäre. Die Wärmestuben werden von Ehrenamtlichen aus der Pfarre geführt und bei Bedarf von Caritas Freiwilligen unterstützt. Die PfarrCaritas bewirbt das Projekt, begleitet die Pfarren, unterstützt und schult die Ehrenamtlichen.

 

Kontakt


Andrea Breckner

Andrea Breckner

Sie wollen helfen


Spendenkonto

Sie wollen helfen?
AT 4920 111 000 35144807
Vielen Dank

Weitere Informationen


Franz von Sales


„Wir müssen unsere Frömmigkeit möglichst anziehend gestalten.“
(DASal 6,81)

Kleiderkammer

Kleiderkammer

Jeden Dienstag von 9.00 bis 11.00 Uhr steht Menschen, die sich in einer schwierigen finanziellen Situation befinden, die Tür zu unserer „Boutique“ offen. Wir bieten Kleidung, Schuhe, Geschirr und Heimtextilien an. Das alles ganz unbürokratisch.

Kontakt


Ramona Langthaler

Ramona Langthaler

Spenden


Spendenkonto

Sie wollen helfen?
AT 4920 111 000 35144807
Vielen Dank

Franz von Sales


„Die Vollkommenheit besteht nicht im Reden, sondern im Handeln.“
(DASal 12,361)

Cafe Zeitreise

CAFÉ ZEITREISE

Das Café Zeitreise ist ein von der Caritas entwickeltes Modell zur Unterstützung von Menschen mit Vergesslichkeit oder Demenz und deren Angehörige.

Was Sie erwartet:

Beim Café Zeitreise wird bei 14-tägigen Treffen zunächst in bunter Runde Kaffee getrunken und geplaudert. Anschließend haben die Angehörigen Gelegenheit zum Erfahrungs- und Informationsaustausch. Für Menschen mit Gedächtnisproblemen oder Demenzerkrankung gibt es parallel dazu ein Bewegungsprogramm für Geist und Körper. Dabei stehen Spaß und kleine Erfolgserlebnisse im Mittelpunkt..

Ab Dienstag, 13. September 2022
14-tägig um 15.00 Uhr
im Solli, Sollingergasse 24, 1190 Wien

Kontakt


Pfarrbüro

Pfarrbüro

Weitere Informationen


Franz von Sales


„Gott hat dich immer und ewig mit grenzenloser Liebe geliebt.“
(DASal 1,257)

Soziales im Überblick

Caritas in der Pfarre Franz von Sales

Franz von Sales


„In der Tat kommt das Wort ‚caritas‘ von carus – teuer, womit wir eine ganz besondere Hochschätzung, einen hohen Preis, einen großen Wert bezeichnen.“
(DASal 3,86)

Ehe- Familien- Lebensberatung

EHE- FAMILIEN- UND LEBENSBERATUNGSSTELLE

WIR SIND FÜR SIE DA!

in unserer Teilgemeinde GLANZING

1190 Wien, Krottenbachstraße 120

Beratung für Einzelpersonen, Paare und Familien in schwierigen Lebenssituationen, anonym, vertraulich, kostenlos!

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag zw. 15:00 und 18:00 Uhr

Donnerstag zw. 9:00 und 12:00 Uhr

Kontakt


Dipl. Ing. Harald Gmeiner

Dipl. Ing. Harald Gmeiner

Tel: 0676/378 27 74

Weitere Informationen


Franz von Sales


„Guter Rat soll willig aufgenommen werden, ob er nun in Galle oder Honig getränkt ist.“
(DASal 7,188)

Wort-Gottes-Feier-Leitende

WORT-GOTTES-FEIER-LEITER*INNEN

Wort-Gottes-Feiern finden in der Pfarre Franz von Sales derzeit regelmäßig am Mittwochabend, 19.00 Uhr, in der Krim-Kirche („Halbzeit mit Gott“) und am Freitagabend, 18.00 Uhr, in der Kirche Glanzing („Abendgebet“) statt. Dazu kommen monatliche Wort-Gottes-Feiern mit Kommunionspendung am Sonntag, sowie die unterschiedlichsten Formen von Gottesdiensten und Gebetszeiten (z.B. Kreuzweg, Maiandacht, …), die außerhalb der Heiligen Messe in unseren drei Kirchen stattfinden. Dazu braucht es Leiterinnen und Leiter.

Weitere Interessentinnen und Interessenten sind jeder Zeit herzlich willkommen. Einfach Kontakt aufnehmen …

Kontakt


Elisabeth Wolfslehner

Elisabeth Wolfslehner

Pastoralassistentin

Weitere Informationen


Für den Dienst der Wort-Gottes-Feier-Leitung stellt die Erzdiözese Wien auch eine eigene Ausbildung zur Verfügung. Mehr darüber erfahren sie auf der Internetseite der Erzdiözese.


Franz von Sales


„Glücklich jene, die auf das Wort Gottes hören! Gott wird sie niemals in die Irre gehen lassen.“
(vgl. DASal 1,138)

Blumenteam

Blumenteam

Blumen sind aus der Kirche nicht wegzudenken. Sie sind Ausdruck unserer Freude, unserer Festlichkeit und manchmal auch ganz schlicht – sie bringen Farbe und Lebendigkeit. Danke an die vielen Hände, die Woche für Woche den Altarraum schmücken, Blumen binden und schneiden.

Wer Lust hat, im Blumenteam mitzumachen, ist herzlich willkommen. Einfach im Pfarrbüro melden.

Kontakt


Pfarrbüro

Pfarrbüro

Franz von Sales


„Der Heilige Geist vor allem wirkt und bringt eine große Vielfalt von Blumen und jeder Art von Tugend hervor.“
(DASal 5,249)

Organist_innen

Organist*innen

Neben verschiedenen Chören und Musikgruppen aller Altersstufen sind in der Pfarre Franz von Sales auch eine Reihe von Organisten tätig.

Weitere Informatonen über den Dienst des Organisten und Kirchenmusikers erfahren sie auf der Internetseite der Erzdiözese Wien.

Kontakt


Pfarrbüro

Pfarrbüro

Weitere Informationen


Franz von Sales


„Meine Seele, mein Geist, meine Gedanken und alle Fähigkeiten in meinem Innern sind wie Orgeln. O mögen sie doch alle auf immer den Namen des Herrn preisen und sein Lob laut verkünden!“
(DASal 3,258)

Kantor_innen

Kantor*innen

Wer singt, betet doppelt. Das zeigen unter anderem unsere Kantorinnen und Kantoren durch ihren liturgischen Dienst.

Für den Dienst der Kantorin und des Kantors stellt die Erzdiözese Wien auch eigene Aus- und Weiterbildungsangebote zur Verfügung.

Kontakt


Pfarrbüro

Pfarrbüro

Weitere Informationen


Franz von Sales


„Singen Sie wie eine Nachtigall in ihrem Busch: ‚Es lebe Jesus!’“
(DASal 7,207)

Mesner_innen

Mesner*innen

Sie halten die Sakristei in Schuss und kümmern sich darum, dass bei den Gottesdiensten alles vorbereitet ist und nichts fehlt: die Mesnerinnen und Mesner, die sich in der Pfarre Franz von Sales ehrenamtlich engagieren.

Altartuch auflegen, Kerzen anzünden, Lektionar bereitlegen, Hostienschalen herrichten, Kollekte betreuen, Bestände verwalten, für Ordnung in Sakristei und Kirche sorgen, Reinigungsarbeiten, Reparaturen und vieles mehr. Unsere Mesnerinnen und Mesner erledigen viele Aufgaben, die wir als selbstverständlich betrachten und deren Erledigung wir erst vermissen, wenn sie fehlt.

Wer beim Mesner*innen-Team mitmachen will, ist herzlich willkommen. Einfach Kontakt aufnehmen.

Für den Dienst der Mesnerin und des Mesners stellt die Erzdiözese Wien auch eigene Aus- und Weiterbildungsangebote zur Verfügung.

Kontakt


Otto Schwarzendorfer

Otto Schwarzendorfer

Koordinator des Mesner*innen-Teams

Weitere Informationen


Franz von Sales


„Sorgen Sie für Ehrfurcht gegenüber heiligen Orten und Dingen. Ihr Bemühen für das alles wird Unserem Herrn recht wohlgefällig sein.“
(DASal 7,32)